Weihnachten in Dänemark: Traditionen und BräucheÄhnlich wie in Deutschland

aber doch ein wenig anders wird Weihnachten in Dänemark gefeiert. So gibt es
zwar auch in Dänemark Weihnachtsmärkte und -bäume sowie Lichterketten, aber
auch einige ganz eigene Traditionen werden gepflegt, wie zum Beispiel das
Luciafest und die als Nisser bekannten Weihnachtskobolde.

Weihnachtsbaumschmuck
Weihnachtskobolde und Luciafest stimmen in Dänemark auf das Fest der Liebe
ein. (Bild: mirpic – Fotolia)

Weihnachtliche Kobolde und andere Dekorationen

Die kleinen Weihnachtskobolde “Nissen” kann man in jeder Wohnung in Dänemark
finden. In ländlichen Regionen bewahrt man auch immer noch die Tradition,
den Kobolden Milchreis auf den Dachboden zu stellen. Denn wenn man einen
Nissen nicht gut behandelt, spielt er Streiche mit einem und kümmert sich
nicht wie gehabt um die Haustiere oder beschützt das Grundstück.

Anders als die Weihnachtskobolde ist das Weihnachtsherz, dänisch Julehjerte,
auch in Deutschland bekannt und wird oft von kleinen Kindern gebastelt. Man
nimmt Glanzpapier, traditionellerweise in Weiß und Rot, und flechtet es so,
dass kleine Quadrate auf dem Herzen zu sehen sind.

Der kleine Heiligabend

In Dänemark zündet man am ersten Dezember eine Kerze mit 24 Strichen zum
ersten Mal an. Jeder Strich steht dabei für einen Tag. Wenn die Kerze schon
zur Hälfte herunter gebrannt ist, wissen alle, dass das Luciafest vor der
Tür steht. Denn am 13. Dezember trägt die älteste Tochter ein weißes Gewand
mit einem roten Gürtel und trägt Kerzen auf dem Kopf. Hinter ihr reihen sich
noch andere Mädchen mit Kerzen in den Händen und manchmal noch
Sternenknaben, Pfefferkuchenmännchen und Wichte. Das Fest beginnt am Morgen
in der Familie und wird dann auf der Arbeit, in Schulen und im Kindergarten
fortgeführt.

Wenn die Kerze am 23. Dezember schon fast niedergebrannt ist, schmückt die
dänische Familie in aller Ruhe den Weihnachtsbaum und nascht schon die
Plätzchen. Im Fernsehen gibt es ebenfalls einen Weihnachtskalender, bei dem
vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend 24 Teile einer Weihnachtsserie (The
Julekalender) ausgestrahlt werden. Der Weihnachtsmann nennt sich in Dänemark
übrigens Julemand und kommt aus Grönland.
Eine gemeinnützige Idee zu Weihnachten hatte der Postbeamte Einar Holbøll im
Jahr 1904 und seitdem wird jedes Jahr im November eine neue Briefmarke
gedruckt. Der durch diese Julemærke zusammengetragene Erlös wird für
wohltätige Projekte eingesetzt. Zehn Briefmarken bekommt man schon für zehn
Dänische Kronen, was umgerechnet 1,34 Euro entspricht.

Weihnachtsschmaus und andere Leckereien

Ein typisches Getränk auf dänischen Weihnachtsmärkten ist Gløgg, eine Art
Glühwein, der aus Rotwein und Aquavit mit Gewürzen, Mandeln und Rosinen
hergestellt wird. Ein anderes alkoholisches Getränk ist das Weihnachtsbier.
Es darf „erst“ nach dem J-Dag Anfang November ausgeschenkt werden und dieser
Tag wird landesweit groß gefeiert.

Das Weihnachtsessen zu Heiligabend besteht meistens aus Fleisch, entweder
Gans, Ente, Pute oder Schwein, und dazu Rotkohl und in Zucker angebratene
Kartoffeln. Als Dessert dient Milchreis mit Sahne und Kirschsoße. In dem
großen Topf befindet sich eine ganze Mandel und wer diese in seiner Schüssel
hat, bekommt das Mandelgeschenk. Meist ist dies ein Schwein aus Marzipan
oder ein anderes kleines Geschenk.

REHADAT-Seminaranbieter: Wer schult zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung?

Sehr geehrte Damen und Herren,

REHADAT-Seminaranbieter: Wer schult zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung?
Wer sich eine neutrale Übersicht über Bildungs- und Qualifizierungsanbieter im Bereich der beruflichen Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen verschaffen will, findet diese im Portal REHADAT-Seminaranbieter – ab heute im neuen Layout, mit verbesserter Struktur, erweiterten Inhalten und einer intuitiveren Suche.

Das Portal bietet aktuell rund 300 Profile namhafter Seminarveranstalter mit Bezug zur beruflichen Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung. Die Anbieterprofile enthalten Kontaktangaben, Infos zu Themen und Zielgruppen sowie Links zum jeweiligen Seminarangebot.

Für eine schnelle und zielgerichtete Recherche sind die Anbieter nach folgenden Themen sortiert: Arbeit & Beschäftigung, Aus- & Weiterbildung, Barrierefreiheit & Hilfsmittel Behinderung & Erkrankung, Rehabilitation sowie Recht. Alternativ dazu gibt es eine alphabetische Anbietersuche.

Das Portal bietet außerdem eine Übersicht aktueller Webinare und Live-Online-Schulungen, mit denen Nutzerinnen und Nutzer ihr Wissen bequem von jedem beliebigen Ort aus vertiefen können.

Das Portal richtet sich an Fachkräfte aus Unternehmen und Verbänden, Interessenvertretungen und Betroffene. Seminaranbieter können sich im Anbieterbereich mit einem eigenen Profil im Portal eintragen lassen.

„Mit dem Portal REHADAT-Seminaranbieter tragen wir zu einer besseren Orientierung in der vielfältigen Weiterbildungslandschaft in Deutschland bei und unterstützen bei der Suche nach passenden Angeboten“ so Projektleiterin Petra Winkelmann.

Hier können Sie das Portal aufrufen: www.rehadat-seminaranbieter.de

Kontakt
Anja Brockhagen
Telefon 02 21 49 81 845 E-Mail: brockhagen@iwkoeln.de

Über REHADAT:
REHADAT ist das zentrale unabhängige Informationsangebot zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Die Informationen richten sich an Betroffene und alle, die sich für ihre berufliche Teilhabe einsetzen. Alle Angebote sind barrierefrei und kostenlos zugänglich.
REHADAT ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln e.V., gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus dem Ausgleichsfonds.

Ihr BBSB-Inform

Feelware Newsletter 6. Dezember 2019

Hier gibt es diesen Newsletter zum anhören auf der Feelware Webseite: www.feelware.eu/newsletter

Hallo liebe Feelware-Freunde,

Mit tollen Eindrücken von der zweitägigen Hilfsmittelausstellung des ABSV in Berlin pausiert die Feelware Roadshow nun bis Februar 2020. In den vergangenen drei Monaten habe ich Feelware auf 14 Veranstaltungen im ganzen Bundesgebiet vorgestellt und dabei insgesamt über 13000 km zurückgelegt. Mein Fazit: Es hat sich sehr gelohnt. Ich habe so viel Freude daran, Menschen mit Feelware Produkten zu helfen unabhängiger und selbstbestimmter Leben können. Genauso schön ist es, die Begeisterung und den Zuspruch für Feelware zu erleben und von vielen Menschen tatkräftig unterstützt zu werden.

In den letzten Monaten habe ich auch viele kritische Fragen gestellt bekommen und bin auch dafür sehr dankbar, denn dies ist eine sehr gute Quelle für innovative Ideen und Verbesserungen.

Die ersten greifbaren Ergebnisse sind drei neue Produkte in der Feelware Palette, die ich Euch kurz vorstellen möchte:

1. Das universelle Umrüstkit Feelware P für Elektroherde fand sehr viel Zuspruch und ich habe wiederholt die Anfrage erhalten, das Prinzip auch auf andere Gerätekategorien zu übertragen. Das zweite Mitglied in der Produktfamilie der universellen Umrüstkits ist daraus entstanden: Das erste universelle Umrüstkit für Waschmaschinen kommt von Feelware und heißt Feelware PW. Wie auch bei der Version für die Elektroherde besteht das Feelware PW Kit aus taktilen Symbolen, die an die entsprechenden Stellen der Bedienblende angebracht werden. Mit den Symbolen lassen sich die wichtigsten Waschprogramme und Gerätefunktionen markieren und ertastbar machen. Selbstverständlich sind auch diese Marker mit dem bewährten, extra-starken Klebeband ausgestattet und wie bei allen Umrüstkits ist im Lieferumfang ist auch eine hörbare Bedienungsanleitung. Wie auch das Pendant für den Herd liegt der Set-Preis für das Feelware PW bei 40€ und bietet somit auch viel Feelware für kleines Geld.

Wer jetzt genau aufgepasst hat, dem ist aufgefallen dass mit dem Namen Feelware PW für das neue Umrüstkit für Waschmaschinen eigentlich eine neue Taufe für das Feelware P Kit für Elektroherde ansteht. Denn: Feelware PW steht für Plättchen und Waschmaschine oder washing machine. Entsprechend müsste das Feelware P Kit nun PC heißen, um das Anwendungsgebiet am Herd (englisch cooker) zu reflektieren und die Namensgebung mit den Feelware C Bedienknöpfen für Kochgeräte konsistent zu halten. Für den Moment wird der Name Feelware P jedoch bestehen bleiben, weil eine Namensänderung immer auch mit Verwirrung bei den Kunden einhergeht.

Eine Beschreibung und weitere Informationen über das neue Feelware PW Umrüstkit gibt es auf der Feelware Webseite unter: www.feelware.eu/feelware-pw
Surft mal vorbei und lasst mich wissen was Ihr von dem PW Kit haltet und wie Ihr das Namensdilemma lösen würdet.

2. Die beiden anderen neuen Feelware Produkte möchte ich Euch nun vorstellen: Insbesondere die Rehalehrer, die ich in Soest und auf der Fachtagung der Rehalehrer in Bad Tabarz getroffen habe, hatten großes Interesse an den runden Feelware Markierpunkten mit den kleinen Punkten in der Mitte. Auch auf den Messen fragten Nutzer wir Rehalehrer immer wieder nach verschiedenen Varianten der Markierpunkte mit dem starken Kleber.

Ich war einigermaßen Erstaunt über die Nachfrage und mochte erst gar nicht glauben, dass Feelware Markierpunkte ein eigenständiges Produkt sein könnten, wo es doch schon so viele Markierpunkte zu kaufen gibt. Der Markt hat mich jedoch eines besseren belehrt und so gibt es nun Feelware Markierpunkte in zwei Versionen zu kaufen:
Zuerst einmal gibt es die Standard-Markierpunkte mit dem kleinen markanten Punkt in der Mitte. Um beim Thema Namensgebung zu bleiben, laufen diese nun unter der Bezeichnung „Feelware Dots“. Das Hauptargument für die Feelware Dots ist die hohe Haltekraft der Klebverbindung und die präzise taktile Lokalisierung des kleinen Punktes.
Daneben gibt es nun auch Markierpunkte mit eindeutigen, unterscheidbaren Symbolen. Das heisst, man erhält ein Set von 10 Markierpunkten, die sich allesamt voneinander unterscheiden, weil sie verschiedene Symbole auf der Vorderseite haben. Dieses Set heißt „Feelware Symbols“ und umfasst 10 Markierpunkte mit 10 verschiedenen Symbolen. Die 10 verschiedenen Symbole sind nach dem Feelware-Prinzip für taktile Symbole gestaltet und bestehen aus Punkten und Linien, die sehr gut fühlbar sind. Mit diesen eindeutigen Markierpunkten lassen sich beispielsweise verschiedene Bedienelemente, Einstellungen oder Gegenstände eindeutig markieren. Wenn man zwei der Sets kauft, lassen sich sogar zusammengehörende Gegenstände mit zwei gleichen Symbolen markieren und trotzdem von anderen Gegenständen, die mit den anderen Symbolen markiert sind, deutlich unterscheiden.

Beide Sets, die Feelware Dots und die Feelware Symbols beinhalten je 10 Markierpunkte, haben den extra-starken Kleber auf ihrer Rückseite und werden mit einem Reinigungstuch mit Alkohol geliefert, um die Klebstellen zu reinigen, bevor man die Markierpunkte anbringt.

Der Preis für ein Set ist 10€ und die Mindestbestellmenge sind 3 Sets. Bei Abnahmemengen ab 10 Sets gibt es Mengenrabatt.

Zum Schluss möchte ich Euch noch auf eine schöne Adventsaktion hinweisen: Auf der Platform blindzeln.org gibt es einen E-Mail Adventskalender, in dem jeden Tag eine neue Nachricht mit schönem Inhalt versendet wird. Das können z.B. Geschichten, Lieder oder andere Dinge sein. Als jüngstes Partner-Mitglied der Plattform habe ich für diese Aktion einige hörbare Kochrezepte aus meinem persönlichen Kochbuch bereitgestellt, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Ausserdem verlose ich zu jedem Rezept ein Feelware P Umrüstkit unter den Zuhörern, die mir von Ihren Küchentricks und -missgeschicken schreiben.

Ich würde mich freuen, wenn auch Ihr Euch für den Vorfreude-Adventskalender anmeldet und vielleicht sogar eines der Feelware P Kits gewinnt. Der Link ist hier und in der Überschrift der Hörversion auf der Feelware Seite angegeben:

www.blindzeln.net/mailman/listinfo/vorfreude

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und alles Gute.
Mit den besten Grüßen aus Aachen,
Euer Robert

Newsletter Nr. 27

Logo des BSVN – Blinden und Sehbehindertenverband Nordrhein
Advent, Advent…
Im aktuellen BSVN Newsletter warnen wir Sie heute vor einer neuen Betrugsmasche, Sie können der Deutschen Bahn Ihre Meinung sagen, wir machen Sie fit in Excel und laden Sie zu einem ganz besonderen Konzert ein.
Vorsicht Falle!
Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit versuchen Betrüger mit den unterschiedlichsten Maschen wieder Ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen. So wurden in den letzten Wochen zahlreiche Menschen von vermeintlichen Blindenwerkstätten angerufen.
Sie wurden dann aufgefordert Waren zu kaufen, die von blinden Menschen in diesen Werkstätten hergestellt werden. Solche Anrufe, ohne vorherige Einwilligung des Angerufenen sind verboten. Es handelt sich dabei um unerlaubte Werbeanrufe. Seriöse Blindenwerkstätten arbeiten nicht mit diesen Verkaufsmethoden. Seriöse Blindenwerkstätten rufen Sie nur an, wenn Sie sich damit einverstanden erklärt haben.
Sollten auch Sie derartige Anrufe erhalten, empfehlen wir Ihnen einfach aufzulegen.
Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Deutschen Bahn?
Die Deutsche Bahn möchte die Bedarfe von Menschen mit Beeinträchtigungen genauer untersuchen und führt hierzu eine Befragung durch, um ihr Angebot, insbesondere auch für sehgeschädigte Menschen zu verbessern.
Dabei soll vor allem das Programm „MobiMate“ weiterentwickelt werden. Wenn Sie an der Befragung teilnehmen möchten, klicken Sie bitte
 https://www.surveymonkey.de/r/MM-LP-Mobis
Excel Seminar für Einsteiger
Egal ob für private oder berufliche Zwecke ist Excel ein durchaus hilfreiches Programm. Vorausgesetzt, man kennt sich damit aus. Von Sonntag, den 10. Mai 2020 bis Samstag, den 16. Mai 2020 bietet „Bildung Ohne Barrieren“ (BOB) im Aura-Hotel in Saulgrub ein Einsteigerseminar an.
Die Kosten liegen bei 1200,00 Euro einschließlich Unterkunft und Verpflegung. Für weitere Informationen und das Anmeldeformular klicken Sie bitte:
http://www.bildung-ohne-barrieren.de
Anmeldeschluss ist der 25. April 2020.
„Blind Date“ und „MundWerk“ laden zum Konzert ein
Die Sängerinnen und Sänger des Chors „Blind Date“ sind überwiegend sehbehindert oder blind. Sie treffen sich seit über 20 Jahren einmal jährlich unter Leitung von Holger Kunz zu einem Work-Shop. Da Holger Kunz auch den Chor MundWerk der Dortmunder Stadtwerke leitet, war es nur eine Frage der Zeit bis beide Chöre ein gemeinsames Projekt auf die Beine stellen. Genau das ist jetzt endlich geschehen. Einzeln und gemeinsam werden am Samstag, den 1. Februar 2020 um 16:00 Uhr im Werkssaal der Dortmunder Stadtwerke Stücke aus verschiedenen Genres präsentiert.
Der Eintritt ist frei, um vorherige Reservierung wird aber gebeten.
Per E-Mail: ujhesse@t-online.de oder telefonisch: 0172-2322906
Hier gibt es noch mehr…
Noch mehr aktuelle News, Hintergründe, und Veranstaltungen finden Sie auf:
https://www.bsv-nordrhein.de/aktuelles/
Gibt es Neues aus Ihrem Ortsverein, planen Sie eine Veranstaltung oder haben Sie eine spannende Geschichte für uns?
Schreiben Sie uns:
news@bsv-nordrhein.de
Den BSVN Newsletter können Sie sich auch ganz bequem rund um die Uhr vorlesen lassen. Rufen Sie einfach an: 02159 965510
Als Webseite anzeigen
Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V.
Helen-Keller-Str. 5, 40670 Meerbusch
Telefon: 02159 – 96 55 0
E-Mail: info@bsv-nordrhein.de
Vertreten durch:
1. Vorsitzende: Diana Droßel
2. Vorsitzende: Petra Winke
Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Neuss
Registernummer: 1994

www.bsv-nordrhein.de info@bsv-nordrhein.de
Copyright © 2019: BSVN – Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V.

Amazon Echo
Ich habe noch gar nicht nachgeschaut, ob der Nikolaus schon da war.
Frage einfach, „Alexa, was wünschst du dir vom Nikolaus?“
WÖCHENTLICHES SPOTLIGHT

• „Alexa, bring Wissen in meinen Alltag!“
Höre mit Blinkist die Kernaussagen von über 3000 Sachbüchern.
• „Alexa, spiel Musik für den Advent“
• „Alexa, lies über Weihnachten in Hogwarts“
Weihnachten steht vor der Tür. Wünschst du dir, du würdest es im schneebedeckten Hogwarts verbringen? Noch bis zum 20.12. kannst du Kapitel 12–14 von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ kostenlos mit Alexa hören. Mehr dazu.

ZUM AUSPROBIEREN

• „Alexa, ist heute Vollmond?“
• „Alexa, starte das Hauptstadt-Quiz“
• „Alexa, wo ist mein Handy?“
• „Alexa, spiel Musik, die ich gestern gehört habe“
• „Alexa, wo ist das nächste Fitness Studio?“
Setze den Standort deines Echo-Geräts fest und erhalte lokal relevante Ergebnisse. Gehe zum Gerätesymbol in der rechten unteren Ecke deiner Alexa App, Echo und Alexa, wähle dein Echo-Gerät aus und gib unter „Gerätestandort“ deine Adresse ein.
• „Alexa, was steht für diesen Samstag in meinem Kalender?“
Verbinde deinen Kalender und bitte Alexa, neue Ereignisse hinzuzufügen oder deine bevorstehenden Termine zu überprüfen. Mehr dazu.
• „Alexa, stelle einen Sleep-Timer auf 30 Minuten“
• „Alexa, starte mein Audible Probe-Abo“
Jetzt Audible 30 Tage kostenlos testen und Hörbücher und Hörspiele mit Alexa genießen.
• „Alexa, sende eine Nachricht“
Verwende Alexa, um Nachrichten an die Alexa App und das Echo-Gerät deiner Kontakte zu senden. Mehr dazu.
• „Alexa, gib mir ein Rezept für Kartoffelsalat.“
• „Alexa, was kommt heute im Fernsehen?“
• „Alexa, erstelle eine Aufgabe“
• „Alexa, lies ,Endlich Nichtraucher!’“
Entdecke diesen Titel mit unserer kostenlosen Hörprobe.
• „Alexa, was ist in meinem Einkaufswagen?“
• „Alexa, welche Filme laufen morgen?“
• „Alexa, starte Gute Nacht“
Für mehr Beispiele zum Ausprobieren besuchen Sie unseren Alexa Guide.
Quelle ist von Anazon

Rundschreiben Nr. 157/2019 Umfrage der Deutschen Bahn für Menschen mit Beeinträchtigungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Bahn möchte gerne die Bedarfe von Menschen mit Beeinträchtigungen genauer in den Blick nehmen und führt hierzu eine Befragung durch. Dabei soll vor allem das Programm „MobiMate“ weiterentwickelt werden.

Nachfolgend übersenden wir Ihnen den Link, um an der Befragung mitwirken zu können: https://www.surveymonkey.de/r/MM-LP-Mobis

GigaTV: Entdecke TV, das Du lieben wirst

TV-Empfehlungen für Dich
TV‑Empfehlungen für Dich

Fast & Furious: Hobbs & haw
Erledige mit Muckis und Witz den Superbösewicht
Vodafone Videothek – neu ab 12.12.
The Invisible Line – Die Geschichte der Welle
Entdecke bei „The Invisible Line“ die wahre Geschichte hinter „Die Welle“
C & I – am 19.12. um 20:45

GigaXmas-Gewinnspiel
Gewinn bis zum 24.12. jeden Tag ein GigaGeschenk
Mitmachen und weihnachtlich abräumen
Vodafone GigaTV Net
Schick Deine Fragen an die GigaTV-Experten und lass sie live beantworten
GigaTV Net Verbesserungen – gleich testen

Ohne geht’s nicht!
Quelle ist von Vodafone

Neu bei Prime Video

Prime Video

Promo

KAUFEN UND LEIHEN

Film-Empfehlungen für Sie

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu [dt./OV]
Fast & Furious 7
Batman
Superman

Promo

KAUFEN UND LEIHEN

Beliebte Filme   Mehr

Creed II: Rocky’s Legacy
Der Fremde Sohn [dt./OV]
Spiel mir das Lied vom Tod
Fack Ju Göhte 3

Promo

KAUFEN UND LEIHEN

Film-Highlights im Angebot   Mehr

Tammy – Voll abgefahren
Santa Clause 2 − Eine noch schönere Bescherung
Kampf der Titanen (2010) [dt./OV]
Kevin – Allein in New York

Promo

Ihr Amazon

Serien

Filme

FOLGEN SIE UNS

youtube

facebook

twitter

Mein Erfahrungsbericht mit einem Huawei P8 Lite

Normalerweise habe ich ja ein Samsung-Handy, aber das ist gerade in der Reparatur und da hat man mir ein Huawai P8 Lite mitgegeben. Ich möchte Euch heute erzählen, welche Erfahrungen ich damit gemacht habe.

Erstmal: Es ist sehr gut verarbeitet und liegt sehr gut in der Hand. Die Hardware ist auch völlig in Ordnung. Das Huawei hat auch Talkback, was auch gut ist, nur habe ich leider keine guten Erfahrungen damit machen können. Es geht schon los bei der Tastatur. Ich hatte sie zum Anfang auf deutsch eingestellt, hatte dann aber Probleme damit, die Tasten zu treffen, weil das Display sehr empfindlich reagiert. Dann habe ich es mit einigen Einstellungen und Updates etwas besser hingekriegt, aber dann war sie leider in Englisch und seither bekam ich sie noch nicht wieder umgestellt. Nebenbei ist mir gleich noch was Blödes aufgefallen: Als ich Updates gemacht habe, habe ich von Talkback keinen Hinweis bekommen, was gerade passiert – die Sprachausgabe blieb still. Als Sehender sieht man noch einen virtuellen Balken, der noch was bringt, aber wenn ein Blinder dieses Gerät bedient, wird er keinen Hinweis kriegen. Ich habe auch mehrere Tastaturen installiert, aber das Problem ist immer noch, dass alle in Englisch sind. Das ist ja eigentlich nicht so schlimm, scheint aber sehr kompliziert zu sein, das zu ändern. In jedem Fall muss man sehr zielsicher im Tippen sein, weil das Gerät wirklich bei der kleinsten Berührung sofort reagiert.

Das Schlimmste ist aber: Wenn man das Gerät neu startet, hat man dann kein Talkback mehr und man kriegt es auch so nicht in Gang. Ich habe die entsprechende Tastenkombination, die es für Huawei gibt, ausprobiert, sie nützt aber nichts. Ich habe das sogar in den Einstellungen für talkback für dieses Gerät aktiviert, aber sie ist offensichtlich nicht aktiv.

Ich habe das Gerät jetzt seit einem Tag und muss sagen, dass meine bisherige Meinung dazu eher durchwachsen ist. Das mag für Sehende ein super Handy sein, aber für Blinde gibt es einfach noch Schwierigkeiten, die bei iPhone oder Samsung schon ausgeräumt sind. Wer weiß, vielleicht sieht das in einem Jahr ganz anders aus. Aktuell lohnt es sich aber noch nicht, sich als blinde Person beim Handykauf für ein Huawei zu entscheiden.

7.Dezember

Es ist Advent
Die Blumen sind verblüht im Tal, die Vöglein heimgezogen;
Der Himmel schwebt so grau und fahl, es brausen kalte Wogen.
Und doch nicht Leid im Herzen brennt: Es ist Advent!
Es zieht ein Hoffen durch die Welt, ein starkes, frohes Hoffen;
Das schließet auf der Armen Zelt und macht Paläste offen;
Das kleinste Kind die Ursach kennt: Es ist Advent!
Advent, Advent, du Lerchensang von Weihnachts Frühlingstunde!
Advent, Advent, du Glockenklang vom neuen Gnadenbunde!
Du Morgenstrahl von Gott gesendt! Es ist Advent!
Es ist für uns eine Zeit angekommen,
die bringt für uns eine große Gnad´:
unsern Heiland Jesus Christ,
der für uns, der für uns
der für uns Mensch geworden ist.
In einer Krippe der Heiland muss liegen
auf Heu und Stroh in der kalten Nacht.
Zwischen Ochs und Eselein
liegest du, liegest du,
liegest du, armes Jesulein.
Es kommen Könige, ihn anzubeten,
ein Stern führt sie nach Bethlehem.
Kron und Zepter legen sie ab,
bringen ihm, bringen ihm
bringen ihm ihre Opfergab