Re: Disney plus und Barrierefreiheit warm streamen

Disney + einrichten und bedienen
Seit dem 24. März ist der Streaming-Dienst Disney + auch hier in Deutschland verfügbar und ich habe
ihn mal ausprobiert und war echt überrascht und begeistert, dass dieser Streaming-Dienst so barrierefrei ist und ich muss ehrlich sagen, es macht sehr viel Spaß, darüber die aktuellen Sachen oder die Klassiker zu schauen, weil es wirklich schön und von der Bedienung auch wirklich gut umgesetzt ist.
Einrichten
Ich habe das alles auf meinem Android Tablet (Samsung Galaxy Tab s) eingerichtet und installiert. Die App gibt’s aber auch für iOS und sie ist auch da sehr gut zu bedienen.
1. Ihr geht auf Eurem Android- oder Apple-Gerät in den jeweiligen AppStore und ladet da die Disney +-App herunter.
2. Nach der Installation müsst ihr Euch mit E-Mailadresse und Passwort registrieren. Achtung: Ihr müsst ein Abo abschließen, ohne geht es leider nicht. Dort könnt ihr auswählen, ob Ihr 6,50 € monatlich oder fast 70 € fürs ganze Jahr bezahlt.  Ihr müsst eins von den Abos auswählen, könnt es aber einen Tag vor Ablauf ändern, kündigen oder verlängern. Achtung: Die Kosten gehen über Euren Appstore, also schaut, dass Ihr da genug Guthaben drauf habt!
3. Jetzt kommen noch einige Nutzungsbedingungen, die Ihr durchlesen solltet.
4. Und nun kann es schon mit den Streamen losgehen. Bei mir gab es leichte Probleme, was aber vielleicht auch an Talkback hing, denn ich musste mehrere Minuten das Passwort wiederholen, weil es nicht erkannt wurde. Das finde ich etwas schade, kann aber auch an meinem Talkback gelegen haben. Ihr kriegt dann noch eine E-Mail von Eurem Appstore, dass Ihr einen Kauf abgeschlossen habt und natürlich auch von Disney, die Euch begrüßen und Euch ein paar kleine Infos an die Hand geben. Danach erwartet euch eine App, die wirklich sehr schön aufgebaut ist. Sie hat im Menü auch eine Chromecast Anbindung, das heißt, Ihr könntet die Filme auch, wenn Ihr einen Chromecast habt, im Fernseher streamen, und Ihr könnt Euch auch ohne App über Euren Browser anmelden und die Film- und Serienvielfalt genießen.
Bedienung
Das Ganze Menü ist in Registerkarten aufgeteilt, nämlich Disney Pixel, Marvel, Star Wars und Dokus. Innerhalb dieser Menüpunkte kommt dann eine lange Liste mit Filmen und Serien, die bunt gemischt sind und die man an anwählen kann. Darunter habt Ihr noch ganz am Schluss die Schaltflächen „Suche“, „Mehr“ und „Download“, wo Ihr die Filme auch herunterladen könnt, um sie ohne Internet anschauen zu können. Unter „Mehr“ findet Ihr Euer Profil. Hier könnt Ihr z. B. mehrere Profile einrichten, das macht beispielsweise dann Sinn, wenn Ihr Kinder habt, die auch üdie Möglichkeit haben sollen, darüber Filme zu sehen. Dann gibt es dort noch eine Warteliste, wo Ihr Filme und Serien speichern könnt und die Einstellungen, wo Ihr z. B. die Zahlungsmethode einstellen könnt.

Ich würde mich freuen, von Euch zu erfahren, ob meine Anleitung Euch geholfen hat. Schreibt es doch einfach in die Kommentare oder schickt eine Nachricht an info@cap4free.de.

DZB Skill für Alexa

In diesem Artikel möchte ich Euch erklären, wie Ihr den Skill der DZB für Amazon Echo nutzen könnt.
Wer bei der DZB Lesen (Abkürzung für Deutsches Zentrum für barrierefreies Lesen) in Leipzig als Mitglied registriert ist, hat verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man über die Online-Bibliothek Braillebücher ausleihen, manche von ihnen kann man auch kaufen.
Um an Hörbücher und Hörfilme zu kommen, gibt es verschiedene Optionen. Man kann es entweder auch über die Online-Bibliothek machen und die Hörbücher als CD zugeschickt bekommen, es gibt auch eine App fürs Smartphone und dazu ist es jetzt auch möglich, über eure Alexa solche Sachen zu hören.

So funktioniert’s:
1. „Alexa, suche nach DZB“.
2. Wurde der Skill gefunden, ihn mit „Alexa, aktiviere den Skill“ aktivieren.
3. Wenn Ihr das getan habt, fragt euch eure Alexa, ob Ihr den Skill öffnen möchtet, das müsst Ihr mit „Ja“ bestätigen.
4. Nun wird die App gestartet. Ihr bekommt einen kleinen Begrüßungstext und
Wichtigste Schaltflächen:
„Alexa, was gibt es Neues?“
„Alexa, lese mir ein Buch vor“
„Alexa, Hilfe“.
5. Es gibt noch weitere Begriffe, die ihr für den DZB-Skill verwenden könnt. Dazu müsst Ihr Euch
auf dem Smartphone in die Alexa-App begeben und im Menüpunkt „Account“ auf „Verknüpfen mit Alexa“. Ihr geht in den Reiter „Skills“, sucht dann nach dem DZB-Skill, öffnet diesen und wählt dort den den Punkt „Konto verknüpfen“ aus.
6. Wenn Ihr das gemacht habt, fordert Euch die app auf, Eure Zugangsdaten einzugeben. Ihr müsst dafür eine E-Mail-Adresse und ein Passwort haben, mit dem Ihr Euch bei der DZB anmelden könnt (Zugangsdaten für die Online-Version – wenn Ihr diese nicht nutzt, müsst Ihr erst den Zugang organisieren). Idealerweise wird Euer DZB-Onlinekonto jetzt mit dem Skill verknüpft, sodass Ihr aktuell ausgeliehene Titel nun über den Skill aufrufen könnt.
7. Mit „Alexa, starte letzte Wiedergabe“ wird Euch das letzte Buch, welches Ihr gehört habt, weiter vorgelesen. Man kann auch die anderen Funktionen, die Ihr aus der App kennt,
weiterhin verwenden (Einschlaffunktion, Lesezeichen setzen und so weiter).
Das Ganze funktioniert sehr gut – probiert es aus!

Amazon Prime Video für den PC

In diesem Artikel möchte ich Euch erklären, wie Ihr Amazon Prime Video auf eurem PC nutzen könnt
und was Ihr für Vorteile und Nachteile auf diesem Weg habt.
Erstmal wird natürlich vorausgesetzt, dass Ihr einen Amazon Prime Video-Account habt.
Die kennt ja vielleicht zur kleinen Web-Apps. Das bedeutet, dass ihr euch in den Browser begebt auf euren PC und dann ebend alles ebend
übers Internet macht das heißt ihr müsst euch keine Apps auf euren Windows Rechner laden oder sonstiges bei ihr macht das alles übers internet.
Außerdem müsst Ihr einen guten Internetzugang haben.

So funktioniert’s:
1. Auf die Seite amazon.de gehen und normal anmelden.
2. Oben in der Suche „Prime Video“ eingeben.
3. Wenn Ihr das getan habt, sieht es so ähnlich aus, wie Ihr es von der App kennt. Ihr könnt auch hier nach Filmen und Serien suchen, nämlich oben in der Menüleiste unter dem Suchfeld. Wenn Ihr einen Windows-PC nutzt, braucht Ihr noch von Microsoft ein kleines Tool, was Ihr euch installieren müsst. In meinem Fall war es schon vorinstalliert. Wenn Ihr ein Video starten wollt, wird Euch Euer PC sagen, ob dies möglich ist oder Euch alternativ den Link zum Downloaden und Installieren des Tools anbieten.
4. Habt Ihr diese kleine App von Microsoft installiert, könnt ihr auf den Film Eurer Wahl klicken. Dort bekommt Ihr den Filmtitel, eine kurze Beschreibung und die Möglichkeit, es zu teilen, danach wird angezeigt, wer alles in dem Film mitspielt/wer den Film gemacht hat. Ihr könnt den Film starten, ihn in Eure Wunschliste tun, damit Ihr ihn später ansehen könnt und dann habt Ihr noch die Möglichkeit, Euch weitere Filme, die in der gleichen Kategorie sind, anzuschauen oder zu Eurer Wunschliste hinzuzufügen (Eure Wunschliste ist das, wo Ihr Eure ganzen Filme und Serien, die Ihr anschaut/anschauen wollt, speichern könnt). Wenn es in der Wunschliste mal zu unübersichtlich wird, können die Filme einfach alphabetisch sortiert werden oder man sucht direkt nach dem Film, den man anschauen möchte.
5. Und dann kann es losgehen – viel Spaß!

Wichtige Tastenkombis:
Bild vergrößern: F11-Taste
Pause: Leertaste
Lautstärke: Pfeil-auf bzw. Pfeil-ab
Vor- und zurückspulen: Pfeil-rechts bzw. Pfeil-links

Mein Dank an die Alltagshelfer

In diesem Bericht möchte ich mal meinen Dank zum Ausdruck bringen an alle, die unseren Alltag noch am Leben halten: Die vielen Polizisten, die im Einsatz sind, die vielen Ärzte und Krankenschwestern oder die Politiker, die jetzt schauen müssen, dass sie die richtigen Entscheidungentreffen, was in einer solchen Situation sicher auch nicht leicht ist. Vor allem möchte ich mich bei allen bedanken, die nicht an erster Stelle an ihre eigene Gesundheit, sondern an die Mitmenschen denken und die trotz dieser Krise helfen, wo sie können, die für ältere Menschen oder Leute der Risikogruppen einkaufen gehen oder Ähnliches. Eigentlich ist es traurig, dass viele erst an solche Alltagshelden denken, wenn eine Krise eintritt. Klar haben manche Leute gerade mehr zu tun als sonst, aber die ganzen Arbeiten, die jetzt wertgeschätzt werden, gab es vorher auch schon. Was hätten wir gemacht, wenn keiner an der Kasse gesessen hätte? Klar müssen sie in der heutigen Zeit darauf achten, dass jeder genug Toilettenpapier bekommt, wobei das Problem mit dem Toilettenpapier wirklich unverständlich für mich ist, weil es doch genug Toilettenpapier gibt, auch immer wieder gesagt wird, dass man nicht hamstern muss und ich mich zudem auch frage, was man überhaupt mit so viel Toilettenpapier anfangen möchte. Das Problem ist ja auch, dass viele Leute, die noch arbeiten gehen, abends einkaufen gehen müssen und dann viele Sachen vergeblich suchen. Bei uns im Rewe-Markt ist das Toilettenpapier bei der Kasse hingestellt worden und man muss wirklich an der Kasse fragen, ob man Toilettenpapier bekommt! Ich glaube, dass das auch für die Leute, die vor Ort aufpassen müssen, kein Spaß ist! Oder stellt Euch vor, dass Ärzte in Krankenhäusern teilweise ohne Mundschutz arbeiten müssen, obwohl es für diese Personengruppe wirklich wichtig wäre, gut geschützt zu sein! Ja, manche haben sich in dieser Zeit vielen neuen Herausforderungen zu stellen, auch die Leute in der Verwaltung, die jetzt von einem auf den anderen Tag die ganzen neuen Verordnungen mit umsetzen bzw. deren Einhaltung (z. B. bei der Beantragung von finanziellen Mitteln) richtig kontrollieren müssen oder die Menschen in den Laboren, die fieberhaft nach neuen gesundheitswirksamen Methoden suchen (nicht nur gegen das Corona-Virus). Aber es ist schade, dass es erst zu einer solchen Krise kommen muss, damit diese Leute wahrgenommen und anerkannt werden. Durch diese Krise merken wir ganz direkt, dass wir alle voneinander profitieren und wir alle in irgendeiner Weise nach außen hin wirksam sind. Oder auch nur innerhalb unserer Familie: Was für eine Herausforderung muss Corona für die Eltern sein, deren Kinder daheim sind? Und damit meine ich nicht, dass die Eltern arbeiten müssen, das natürlich auch, aber gerade die kleinen Kinder verstehen den Erns der Lage ja noch gar nicht. Sie können nur nicht rausgehen, mit ihren Freunden spielen oder die Kita besuchen. Sie müssen daheim bleiben, können vielleicht fernsehen, am Tablet spielen, Lego bauen, malen, basteln, mit den Eltern je nach dem musizieren oder sich etwas vorlesen lassen, ihnen im Haushalt helfen oder wenn sie Glück haben noch im Garten toben, aber ich glaube, da ist sehr viel Kreativität und Geduld seitens der Eltern gefragt, weil die Kinder es gerade auch echt nicht leicht haben, insbesondere wenn man an die ganz Kleinen denkt, die noch nicht in der Schule sind. Es ist toll, wie die sozialen Medien jetzt einen wahren Aufschwung erleben und sich voll entfalten und eine wahnsinnige Solidaritäts- und Zusammenhaltsgemeinschaft innerhalb der Menschen entsteht, das ist auch sehr wichtig und fördernd. Mit gemeinsamen Aktionen wie z. B. gemeinsamem Musizieren zur gleichen Zeit, gemeinsamem Gebet oder gemeinsamem Applaus von unseren Fenstern und Balkonen aus vereinen wir uns und setzen gemeinsam Zeichen. Die meisten von uns verbindet jetzt die Dankbarkeit an all jene Berufe, die jetzt auf einmal präsent sind, und auch ich sage DANKE FÜR EUREN EINSATZ – aber nicht nur in Zeiten von Corona, sondern jeden Tag!

Wenn man das Wort Glasauge hört, denkt man wahrscheinlich an Horrorfilme,

Von: Dana Hawkins
sieht man das Objekt wieder auf der schwarzen Fläche. Diesmal erkennt man genauer was es ist, denn man hat das Objekt auf die Vorderseite gedreht. Es handelt sich um ein künstliches Auge. Das Auge hat eine graue Iris und eine schwarze Pupille. Die restliche Fläche ist weiß mit rot und orangen Strichen, welches die Adern darstellen sollen.
Wenn man das Wort Glasauge hört, denkt man wahrscheinlich an Horrorfilme, in denen riesige glas-augäpfel in Ladenschaufenstern stehen. Aber: So ist es nicht. Glasaugen sind eher Kontaktlinsen, keine echten zum Sehen, von der form her aber vergleichbar. Ich nehme Ihnen in diesem Beitrag die Angst vor solchen künstlerischen Produkten.

Was genau ist ein Glasauge?
Glasauge sagte man früher, als die Prothese 100 Jahre vor unserer zeit entwickelt wurde. Heute nennt man sie Augenprothese. Sogar hier in Deutschland, im schönen Thüringer Wald, wurde die erste Prothese entwickelt. Lauscha heißt der Ort. Ein Glasmacherörtchen, in dem Ludwig Müller-Uri lebte und Tieraugen herstellte. Besucher fanden die Tieraugen für Puppen und Teddies so real, dass Augenärzte dieser Zeit sich Gedanken über humane Kunstaugen machten. Müller-Uri tüftelte jahrelang, bis er endlich die richtige Mischung fand: Sogenanntes Cryolidglas, Glas, versetzt mit einem weißen Mineral, aus Grönland. Cryolidglas wird in der Farbhütte Lauscha hergestellt, noch heute in Handarbeit. Die Röhren, aus denen die Prothesen produziert werden – wie, hören wir später – werden gezogen. Heißt: Der Glasmacher formt die Rohre und es entstehen mehrere Meter Augenglasrohr.

Nun zur Prothese. Wie entsteht sie? Und wozu brauche ich so eine Prothese?
ein weißes rundes Objekt. Es ist nach oben gebogen wie eine Schale. Dieses Objekt liegt mittig auf einer schwarzen Fläche.

Es gibt viele Gründe, die entweder eine einwandprothese oder ein doppelwandauge notwendig machen. Zunächst zum doppelwandauge. Wenn jemand das echte Auge verliert – sei es Krebs, ein Unfall oder etwas Anderes – dann kommt zunächst ein Implantat in die Augenhöhle. Die Augenmuskulatur wird bei der OP an das Implantat angenäht. Danach erhält der Patient eine sogenannte Lochprothese, den Conformer. Dieser dient dazu, Wundflüssigkeit ablaufen zu lassen und Medikamente in das betroffene Auge einzubringen. Und er fördert die schnellere heilung der Augenhöhle. Der Conformer ist meist einwandig. Was das bedeutet, werden wir später erfahren. Dann, zwei Wochen nach der OP, kommt der erste Termin beim Ocularisten. Wer ist denn das? Ein Ocularist ist der Produzent der Augenprothese. Zunächst fertigt er ein provisorisches Auge an, dass die Augenhöhle weiter abschwellen kann. Es sieht schon fast so aus wie ein typisches kunstauge. Nach 6 bis 8 Wochen kommt die echte Augenprothese. Der Ocularist wird den Patienten zunächst gründlich untersuchen, um die Augenhöhle zu beurteilen. Dann setzt er in der Regel Modellprothesen, natürlich vorher desinfiziert, in die Höhle. Die Modellprothesen werden bei mehreren Patienten verwendet, sodass natürlich höchste Sterilität herrschen sollte. So bestimmt er Form und Farbe, da die Prothese dem gesunden Auge täuschend ähneln soll. Wenn er die richtigen Farben gefunden hat, fängt er an, die Prothese zu fertigen.

Der Entstehungsprozess
– Eine Glasröhre wird zu einer Kugel aufgeblasen, mithilfe eines Bunsenbrenners.
– Farbgläser werden nun aufgeschmolzen, um die Iris nachzuzeichnen.

Pupille, aderung und Augenweiß werden ebenfalls gezeichnet.

– Die Form der Prothese wird nun bearbeitet. Ein Metallstab, an der Spitze erhitzt, wird verwendet, um die Form der Prothese herauszuschälen. Der Ocularist bringt den Stab und das Glas durch die Erhitzung zusammen, Glas und Metall bleiben aneinander kleben.

Dann wird die Prothese vom Röhrchen, an dem der Ocularist erstens die Kugel geblasen und zweitens die Prothese ins Feuer gehalten hat, abgetrennt.

Anschließend wird das Auge abgekühlt, in einem lauwarmen Ofen, 100 Grad warm.

Die Prothese wird während des Kühlungsprozesses in ein Paraphinöl getaucht, damit sie nicht bei der Abkühlung springt.
Das war alles. Der Patient hat dann die Prothese.
So entsteht zumindest die Einwand-Prothese. Beim Doppelwandauge wird die untere Hälfte der Kugel in die obere Hälfte gezogen, damit zwei Wände entstehen. Doppelwandaugen finden verwendung, wenn die Augenhöhle des patienten größer ist.

Nun abschließend zu den beiden Prothesentypen.
Einwandige Prothesen werden verwendet, um Augen zu umkleiden, die geschrumpft sind. Aber auch der Conformer, von dem wir bereits hörten, ist einwandig. Das bedeutet, dass das Auge nur aus einer dünnen Glasschale besteht. Bei mir werden beide Augen umkleidet. Das Linke ist schwerer betroffen. Mein linkes Auge ist nur so groß wie mein kleiner finger an der Fingerkuppe. Diese Krankheit hat den Namen Mikroophthalmus. Doppelwandige Augenprothesen werden verwendet, um das Implantat nach einer Augenentfernung abzudecken und dem Patienten ein identisch wirkendes kunstauge zu geben. Es wird verwendet, wenn die Augenhöhle größer ist. Wie schon der Name sagt, besteht das Doppelwandauge aus zwei Schalen, die in eine Schale eingebunden sind. Eine Schale aus zwei Wänden. Ich selbst habe noch nie ein Glasauge mit Doppelwand gesehen, es ist aber sicherlich dicker als das einwandige Auge. Durch das Annähen der Augenmuskulatur kann sich das Kunstauge mitbewegen. Für unbekannte Mitgenossen sieht es so aus, als hätte der Betroffene kein Glasauge. Aber einen Unterschied gibt es schon: Bei Lichteinstrahlung bewegt sich die Kunstpupille nicht. Aber wer schaut schon nach einer Pupille, wenn er kein Augenarzt ist? Wohl niemand.

Wie setzt man das Glasauge ein und nimmt es wieder heraus?

Einsetzen:

Hände gründlichst waschen.

Prothese mit Wasser anfeuchten.

Die meisten Prothesen besitzen einen geraden Teil und zwei Ausbuchtungen. Der gerade Teil sollte nach unten zeigen, die Kante zwischen beiden Ausbuchtungen zeigt nach oben. Einige Anfertigungen entsprechen jedoch nicht dieser Beschreibung. Bitte sprechen Sie Ihren Prothetiker darauf an, wenn Ihre Prothese anders gefertigt wurde als hier beschrieben.

Kunstauge unter das Oberlid schieben, bis zum Anschlag.

Prothese in dieser Position festhalten.

Unterlid herunterziehen, Prothese mit dem Finger leicht ins Auge drücken.

Herausnehmen:

Unterlid herunterziehen, Prothese durch leichten Druck auf das Lid herausnehmen. In manchen Fällen ist es jedoch auch empfehlenswert, einen Saugnapf mit Stiehl zu verwenden. Bitte sprechen Sie in Sonderfällen Ihren Prothetiker darauf an.

Sport und Freizeit

Mit einem Glasauge kann jede Sportart und jede Freizeitaktivität getrieben werden, man sollte jedoch auf folgendes achten:


Bei Sauna-Besuchen bitte keine Sprünge ins kalte Wasser wagen, das Glas könnte durch den Temperaturwechsel beschädigt werden.

Beim Tauchen sollte man am Besten die Prothese entfernen, das Glas könnte implodieren, wegen dem Wasserdruck.

Beim Schwimmen sollte eine Schwimmbrille getragen werden, da das Wasser die Prothese herausspülen könnte.

Reiter sollten ebenfalls Schutzmaßnahmen treffen, um Verletzungen durch Äste zu vermeiden.

Mein Glasauge ist zerbrochen

Keine Angst, das passiert. In solch einem Fall bitte den Augenarzt benachrichtigen, ein neues Rezept ausstellen lassen und dieses zum Ocularisten bringen. Dieser fertigt eine neue Prothese an. Bitte die Bruchscherben aufbewahren, da diese zur Rekonstruktion der Prothese genutzt werden. Die Scherben dienen als Vorlage. Eine zerbrochene Prothese kann nicht repariert werden.

Quellen:
Martin Klett Augenprothetik, Stuttgart
Bildquelle:
Martin Klett Augenprothetik, Stuttgart
www.kunstaugen-stuttgart.de

Rechtliches

Informationen wurden von der o. g. Instituts-Website bezogen. Alle Rechte liegen bei dem Eigentümer des Instituts. Vervielfältigung, Modifizierung und Veröffentlichungen sind nur nach ausdrücklicher Genehmigung dieses Institutes und meinerseits gestattet. Dieser Artikel darf nicht zu kommerziellen Zwecken gebraucht werden. Die Urheberrechte liegen ebenfalls bei mir als Autorin. Falls Sie Fragen haben sollten oder beabsichtigen, diesen Artikel als journalistisches Material zu verwenden, melden Sie sich bitte bei folgenden Ansprechpartnern:

Martin Klett Augenprothetik
Esslinger Str. 4-6
70182 Stuttgart
Mail: klett.martin@t-online.de

Dana Hawkins
Stettiner Str. 24,
66849 Landstuhl
Mail: dana.hawkins.2101@gmail.com

Bitte versenden Sie, falls Sie evtl. an mich Fragen haben sollten, diese per Mail an mich.. Da ich selbst erblindet bin, nutze ich den Postweg nicht. Bei der Martin Klett Augenprothetik dürfen Sie auf den Postweg oder die Mailadresse zurückgreifen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Dana Hawkins
Martin Klett augenprothetik

Pressemitteilung- DBS fordert Verschiebung der Paralympics

Eine Entscheidung muss unverzüglich herbeigeführt werden“

Der Deutsche Behindertensportverband hat am heutigen Montag einen klaren Appell an das Internationale Paralympische Komitee (IPC) gestellt und die Verschiebung der Paralympischen Spiele gefordert. Zudem hat sich der Verband in einem offenen Brief an die Athlet*innen des Team Deutschland Paralympics gewandt.
 
„Nach der erneuten Zuspitzung der weltweiten Coronakrise sind wir der Auffassung, dass eine Verlegung der Paralympischen Spiele alternativlos ist. Eine Entscheidung hierzu muss unverzüglich herbeigeführt werden. Wir alle brauchen Planungssicherheit, sowohl unsere Athleten*innen als auch wir als Verband. Mit dieser Forderung einer schnellstmöglichen Entscheidung sind wir heute schriftlich an das IPC herangetreten. Durch die ungleichen Trainings- und Gesundheitsbedingungen der Nationen sowie fehlende Doping-Kontrollen kann jetzt schon nicht mehr von fairen Wettkämpfen gesprochen werden“, sagt DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher. Dr. Karl Quade, Vizepräsident und Chef de Mission des Team Deutschland Paralympics, fügt dem hinzu: „Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Athlet*innen bleibt unsere oberste Priorität. Ihnen gegenüber haben wir eine Fürsorgepflicht. Dennoch werden wir bis zu einer endgültigen Entscheidung an unseren Vorbereitungen für die Paralympics in Tokio festhalten.“
 
Zuletzt forderten auch einige Athlet*innen des Team Deutschland Paralympics öffentlich eine Verlegung der Spiele, so auch Para Leichtathlet Niko Kappel: „Wir Sportler leiden darunter, dass Trainingszentren geschlossen wurden, dass Qualifikationen ausfallen. Die Unsicherheit ist riesig. Das IPC sollte dies jetzt erkennen. Es bringt nichts, die paralympischen Athlet*innen noch länger im Glauben zu lassen, die Spiele würden stattfinden. Es muss jetzt eine Entscheidung getroffen werden, damit sich auch die Paralympics-Sportler weltweit ihrer sozialen Verantwortung widmen können – frei vom Druck, den eigenen Traum einer erfolgreichen Paralympics-Teilnahme zu gefährden. Es gibt aktuell doch viel Wichtigeres als Sport. Ich bin für eine Verlegung der Paralympics wie selbstverständlich auch der Olympischen Spiele auf einen klar planbaren Termin, am besten ins Jahr 2021.“
 
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte am Sonntagabend mitgeteilt, eine Entscheidung über eine mögliche Verschiebung der Olympischen Spiele innerhalb der kommenden vier Wochen zu treffen, schloss aber gleichzeitig eine Komplett-Absage der Sommerspiele aus.
 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung!
Quelle ist von ressestelle@dbs-npc.de w

Eigenes Klemmbaustein-Set selber entwerfen

Heute möchte ich Euch was interessantes, was ich gerade von Johnny’s world gesehen habe, erzählen. Der Thorsten hat nämlich ein eigenes Set – eine Burg – entworfen.
Dazu hat er sie erst am Computer gebaut, um dadurch eine Anleitung zu entwickeln, was wohl nicht ganz einfach war. Die Burg hat über 4000 Teile und er wird nach und nach diese Burg mit Klemmbausteinen aufbauen und darüber berichten.
Ich habe echt Respekt davor. Es ist ja schon langwierig genug, über 4000 Teile einzeln herauszusuchen und zu bestellen und dann gibt es ja auch manchmal Fehler in der Anleitung, die ausgemerzt werden müssen. Also, ich bin echt gespannt, wie die Burg am Ende aussieht, weil es visuell durchaus einen Unterschied macht, ob man sie mit echten Teilen gebaut oder am Computer gebaut sieht. Sicherlich wird es noch einige Zeit dauern, bis man die fertige Burg bewundern kann. Aber wenigstens hat sich der Thorsten eine tolle Beschäftigung für Corona-Zeiten gesucht 😉
https://youtu.be/SAMRpeUn7ks

Der neue Millennium Falke von Lego

        Lego hatte einen neuen Millennium Falken aus der Star Wars Reihe veröffentlicht und der Thorsten von Johnny’s world hat ein Video darüber gemacht, einen Zweiteiler, in dem er den Millennium Falken aufbaut. Achtung für alle Blinden und Sehbehinderten: Es gibt in dem ersten Teil einen kleinen Fehler, der durch ein Missgeschick beim Schneiden passiert ist, nur für alle blinden und sehbehinderten Interessierten, die das Video anschauen wollen, nicht, dass ihr verwirrt seid, weil ich war kurzzeitig verwirrt, das aber nur kurz am Rande. Es ist nicht der erste Millennium Falke, den es von Star Wars gibt, sondern schon die 9. Auflage. natürlich gab es im Laufe der Auflagen viele Veränderungen, deshalb nochmal kurz worum es geht. Es ist der Millennium Falke aus den letzten Star Wars Film mit ungefähr 1300 Steinen und es ist ein wirklich schönes Modell.
wo vieles natürlich verbessert, aber auch verschlechtert wurde und der Thorsten von Johnny’s World hat beim Aufbauen sehr schön erklärt, was er gelungen fand, aber auch die vielen Nachteile erläutert, die das Set seines Erachtens hat. Das Erwähnenswerteste ist, dass es nicht so teuer wie die anderen Falken ist, aber alles andere müsst Ihr Euch im Video anschauen.

https://youtu.be/nUA_GsxQJ14
https://youtu.be/dJIjatXdaMg

27/20 Pandemie-Maßnahmen im BSVW

Sehr geehrte Damen und Herren,
der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V. (BSVW) stellt den individuellen Besucherverkehr sowie sämtliche Veranstaltungen in der Geschäfts- und Beratungsstelle in Dortmund ein. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 19. April analog der Schulschließungen.

Wir empfehlen unseren Bezirksgruppen und Blickpunkt-Auge-Beratungsstellen alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abzusagen. Dies betrifft alle persönlichen Beratungen, den Hilfsmittelverkauf und auch sämtliche Gruppen-Aktivitäten in den Bezirksgruppen.

Der Verein folgt damit der Empfehlung von Wissenschaft und Bundesregierung, umfassend auf soziale Kontakte zu verzichten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Zudem hat die Bundesregierung sämtliche Treffen von Vereinen untersagt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BSVW stehen Ihnen telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Siehe https://www.bsvw.org/kontakt.html

Aktuelle Informationen zu Corona in Nordrhein-Westfalen finden Sie unterhttps://www.mags.nrw/coronavirus. Es gibt auch ein Bürgertelefon des Gesundheitsministeriums
zu Corona unter der Telefonnummer 0211 – 9119 1001. Das ServiceCenter der Landesregierung ist montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr erreichbar. Dort kann jedoch keine medizinische Beratung erfolgen.

DBS sagt alle Veranstaltungen bis Ende April ab

Absage durch Coronavirus: DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher hofft, dass durch konsequente Umsetzung der Vorsichtsmaßnahmen eine baldige Rückkehr zur Normalität möglich ist

Der Deutsche Behindertensportverband hat alle Veranstaltungen bis Ende April abgesagt. Dies betrifft sowohl sportliche Wettkämpfe wie Deutsche Meisterschaften als auch Trainingslager oder den Parlamentarischen Abend, der am 22. April in Berlin stattgefunden hätte. Zudem wurde nach dem für Ende März geplanten Bundesseniorensportfest bereits auch der für Anfang Juni datierte Jugend-Länder-Cup abgesagt. Eine aktuelle Übersicht gibt es auf der Homepage des DBS.
 
„Wir folgen selbstverständlich den Empfehlungen von Bund und Ländern zum Schutz der Sportlerinnen und Sportler sowie der Bevölkerung. Zugleich hoffen wir, dass die Vorsichtsmaßnahmen durch eine konsequente Umsetzung greifen, damit wir alle möglichst bald wieder zur Normalität zurückkehren können“, sagt DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher. Vizepräsident Dr. Karl Quade fügt mit Blick auf den Leistungssport hinzu: „Die Athletinnen und Athleten sind in der Vorbereitung auf internationale Veranstaltungen unmittelbar davon betroffen und erleben in diesen Tagen erhebliche Einschränkungen im Trainingsalltag – nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Staaten weltweit.“ Allerdings müsse die aktuelle Situation ernst genommen und auch angenommen werden. „Das Zurückstehen und der Verzicht auf Trainingslager und Lehrgangsmaßnahmen ist ein Beitrag, um die Folgen der Corona-Pandemie hoffentlich zu mildern.“
 
Für die Teilnahme an internationalen Veranstaltungen, die nach dem 30. April geplant sind, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Mit Blick auf die nationalen Veranstaltungen des DBS prüfen Bundesgeschäftsstelle und die jeweilige Abteilung, ob diese möglicherweise nachgeholt werden können.
www.dbs-npc.de