DVBS präsentiert neue Weiterbildung für Berufstätige

Im Rahmen einer viertägigen Schulung erklärt der Verein den Umgang mit Hilfsmitteln und deren Optimierung im Arbeitsalltag.
Veröffentlicht am 19. November 2019
Braille-Tastatur
Im Büroalltag für Menschen mit Sehbehinderung eine große Hilfe: Braille-Tastaturen. (Foto: Shutterstock)
Das neue Bildungsangebot „Fit für berufliche Weiterbildung und -entwicklung“ des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) richtet sich an sehbeeinträchtigte Erwerbstätige, die für ihre berufliche Tätigkeit blindentechnische Hilfsmittel benötigen oder bereits nutzen. Es kann das ganze Jahr über und in fast jeder Region Deutschlands jederzeit genutzt werden. Die Kosten übernimmt das zuständige Integrationsamt.
Die viertägige Schulung ist individuell gestaltbar. Sie kann in Halle, Stuttgart, Chemnitz, Marburg, Düren, Frankfurt/Main, München oder Würzburg stattfinden. Der Einstieg ist jederzeit möglich, nach Vereinbarung auch in Teilzeit.
„Die Umsetzung war in meinem Falle sehr einfach und es hat mir für meine neue Aufgabe mehr Sicherheit und Souveränität gebracht“,
sagt Georg Nadj, Beauftragter für Barrierefreiheit bei einem IT-Dienstleister. „Ich kann nur jede und jeden, die sich im Job befinden, ermuntern, dieses Angebot zu nutzen und individuell für sich die Seminare zusammenzustellen, die dem Einzelnen und seinen Bedarfen entsprechen.“
Die Ausschreibung für „Fit für Weiterbildung“ sowie weitere Informationen finden Sie unter http://www.dvbs-online.de/index.php/angebote-3/seminare/fit-f%C3%BCr-weiterbildung
Auch interessant, die weiteren iBoB-Angebote für sehbeeinträchtigte Berufstätige:
• die barrierefreie Weiterbildungsplattform
• Kompetenzdiagnostik nach KODE®
• das Mentoringprogramm
• Handreichungen zu Themen wie digitale Barrierefreiheit, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten von Weiterbildungen oder barrierefreier Aufbereitung grafischer Lehrmaterialien
Mehr unter https://weiterbildung.dvbs-online.de.
(RP/PM)
rollingplanet.net

Vario 340 Braillezeile von VisioBraille

Regula Betschart
Die Vario 340 Zeile mit 40 Braille-Elementen ist formschön und einfach zu bedienen. Sie zählt zu den kleinsten und leichtesten Braille-Ausgabegeräten. Die 40 Braille-Elemente sind in ein solides Metallgehäuse eingebettet. Die Bedienung erfolgt über die bewährten sechs Funktionstasten. Zudem ist die Vario 340 sehr stromsparend, so dass sie weder einen Akku benötigt, noch den Akku eines verbundenen Notebooks merklich belastet.
Die Vario 340 eignet sich als „kleine Lösung“ für die Ausstattung eines Heimarbeitsplatzes und auch eines Arbeitsplatzes im beruflichen Umfeld. Die Braillezeile Vario 340 ist besonders benutzerfreundlich, denn sie ist als Human Interface Device (HID) und mit reversiblem USB Typ C Anschluss ausgestattet. Sie können den Stecker nicht mehr falsch einstecken. Dieses Braille-Ausgabegerät beschränkt sich auf das Wesentliche und ist deshalb einfach und komfortabel zu bedienen.
Die Braillezeile lässt sich kinderleicht mit einem Computer oder Notebook verbinden. Die Vario 340 wird einfach an den Computer angesteckt und automatisch vom Betriebssystem erkannt. Somit wird die Installation eines Gerätetreibers ist überflüssig. Besonders praktisch ist der USB Typ C Anschluss der Vario 340: der Stecker kann in beide Richtungen eingesteckt werden und passt immer!
Alles was Sie von einer kompakten Braillezeile erwarten:
• kompakt, leicht und elegant
• höchster Bedienkomfort
• Human Interface Device (HID)
• Neuer USB Typ C-Anschluss
• Brailleelemente mit Cursorrouting
• praktische Funktionstasten
• stabiles Gehäuse und hochwertige Ausführung
Technische Daten der Vario 340
• 40 Braille-Elemente mit Cursorrouting-Tasten
• je drei Funktionstasten links und rechts der Braille-Zeile
• Ansteuerung durch Screenreader
• Grösse: 30,2 x 7,2 x 2,1 cm
• Gewicht: 540 g
• Anschluss: USB Typ C
• Schnittstelle: HID – Human Interface Device
• Optionales Zubehör: Kunstleder-Etui
Quelle ist von invasupport.ch

VarioUltra 20/40 – mehr als nur eine Braillezeile

Regula Betschart
VarioUltra ist eine neue mobile Braillezeile von der VisioBraille GmbH in Deutschland (ehemals Baum). Sie ist mit 20 oder 40 Brailleelementen und 8-Punkt Brailleeingabe ausgestattet. Die VarioUltra verfügt über eine leistungsfähige Textverarbeitung, die auch die Ein- und Ausgabe in Kurzschrift beherrscht. Mit der VarioUltra 20 oder 40 können Sie Word DOC und DOCX Dateien öffnen und bearbeiten und PDF- und Excel-Dateien anzeigen lassen.
Flexibel, interaktiv und intelligent – die VarioUltra ist mit einem USB-Anschluss und vier Bluetooth-Verbindungen ausgestattet. Dies ermöglicht eine schnelle und flexible Interaktion mit mehreren Geräten gleichzeitig. Sie können mit der VarioUltra problemlos während der Arbeit an Ihrem Notebook „mal schnell“ zum Smartphone umschalten, um eine SMS zu schreiben. Mit einem Tastendruck können Sie sofort wieder mit dem Notebook weiterarbeiten. So ist der Wechsel zwischen den verschiedenen Geräten ein Kinderspiel.
Doch die VarioUltra kann noch mehr. Sie verfügt über einen internen Speicher und nützliche Programme zum Arbeiten unterwegs, unabhängig von anderen Geräten. So können Sie im Zug noch einmal die gespeicherten Notizen vom Vortrag durchgehen.
• mobil arbeiten und kommunizieren
• besonders handlich und leicht
• lange Akkulaufzeiten
• Brailleelemente mit Cursorrouting
• mehrere Navigationsschalter, Navistick und praktische Funktionstasten
• zukunftssicher und flexibelhöchster Bedienkomfort
• formschönes, stabiles Gehäuse und hochwertige Ausführung
Quelle ist von invasupport.ch