Karierte Fahne für Bottas

V. Bottas, die Nummer zwei, hatte das Rennen in Australien gewonnen. Vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton, was sehr überraschend war, aber nicht verwunderlich, denn Lewis Hamilton hat das Rennen mit einem schlechten Start gestartet.
Das war etwas schade für Lewis Hamilton, aber alles der Reihe nach.
Es war auch sehr spannend, weil es ein Startabbruch auch dieses Mal beim Rennen gab, und einer der Fahrer hatte sich seinen Frontflügel abgefahren.
Das war eigentlich das spannendste. Was war mit den Ferrari Fahrern, die sind nicht mal auf die Plätze 1 bis 3 gekommen, sonder die Plätze 4 und 5 haben die Ferrari Piloten belegt. Das war nicht sehr gut, aber die Ferraris wissen auch nicht, warum sie so langsamer geworden waren, da muss noch viel Analyse von Ferrari betrieben werden. Weil sie ja schon das ganze Rennen am Wochenende sehr langsam waren.
Wenn es so weitergeht wird es wohl eine sehr leichte Formel 1 Saison für Mercedes,  die zwei Top Fahrer in ihrem Team sind sich aber auch nicht zu schade ein spannendes Rennen so wie wir es heute gesehen haben auszutragen.
Und der alte Team Kollege von von Sebastian Vettel ist in seinen Renault auch nicht sehr gut gestartet, aber vielleicht wird das ja noch. 
Wie geht’s nun weiter, in zwei Wochen in Bahrain geht es weiter. Wir hoffen, dass da Ferrari etwas besser wird, sonst geht’s wirklich nur um die Sternchen dieses Jahr.
Und nun am Ende bekommt ihr noch die Ergebnisse, so wie sie von den Fahrern gemacht worden sind.
Ergebnisse
Endstand
Pos
Fahrer
Zeit
Pkte

1

V. Bottas
Mercedes·#77
1:25:27.325
26

2

L. Hamilton
Mercedes·#44
+20.886s
18

3

M. Verstappen
Red Bull·#33
+22.520s
15

4

S. Vettel
Ferrari·#5
+57.109s
12

5

C. Leclerc
Ferrari·#16
+58.230s
10

6

K. Magnussen
Haas·#20
+87.156s
8

7

N. Hulkenberg
Renault·#27
+1 Runde
6

8

K. Raikkonen
Alfa Romeo·#7
+1 Runde
4

9

L. Stroll
Racing Point·#18
+1 Runde
2

10

D. Kvyat
Toro Rosso·#26
+1 Runde
1

11

P. Gasly
Red Bull·#10
+1 Runde
0

12

L. Norris
McLaren·#4
+1 Runde
0

13

S. Perez
Racing Point·#11
+1 Runde
0

14

A. Albon
Toro Rosso·#23
+1 Runde
0

15

A. Giovinazzi
Alfa Romeo·#99
+1 Runde
0

16

G. Russell
Williams·#63
+2 Runden
0

17

R. Kubica
Williams·#88
+3 Runden
0

18

R. Grosjean
Haas·#8
DNF
0

19

D. Ricciardo
Renault·#3
DNF
0

20

C. Sainz Jr.
McLaren·#55
DNF
0

Formel 1 Saison 2019

Ja, an diesem Wochenende ist es nun wieder soweit! Die Formel 1 geht in ihre neue Saison und wir von Cap4Free wollen euch einen kleinen Vorbericht geben. Was in diesem Jahr für euch wichtig ist, bevor das erste Rennwochenende losgeht, erfahrt ihr hier.
Die Übertragungs-Rechte liegen dieses Jahr wieder bei Sky, die die Rennen wieder ohne Werbeunterbrechung zeigen werden und im Free-TV natürlich bei RTL. Das erste Rennen startet in Melbourne (Australien). So wie in jedem Jahr ist der Rennstart durch die Zeitverschiebung, bei uns ziemlich früh, nämlich schon um 6:00 Uhr am Sonntag Morgen.
Jeder Fahrer hat nur ein Ziel, und zwar Lewis Hamilton im Mercedes zu schlagen. Für Ferrari ist das oberste Ziel Mercedes dieses Jahr in der Konstrukteurs-Wertung zu schlagen. Auch hat sich im Vorfeld bei Ferrari ja einiges getan. Ein neuer Manager und jetzt ist auch geklärt, wer die Nummer Eins im Team ist.
Dazu hat sich auch was beim Reifen-Reglement getan. Ab diesem Jahr gibt es drei Reifen-Modelle, von sehr weich bis hart, die durch verschiedene Farben gekennzeichnet sind. Auch bei den Fahrzeugen gibt es einige kleine Regeländerungen.
Wie gesagt, dieser Bericht soll ein kleiner Heißmacher auf die neue Formel 1 Saison sein und ich hoffe dass sie euch genauso begeistert wie mich.

Und hier könnt ihr die neuen Regeln nachlesen: https://www.motorsport-total.com/formel-1/…/formel-1-regeln-2019-uebersicht-regle…

Hier ein Überblick über die neuen Fahrer: https://www.motorsport-magazin.com › Formel 1 › News