Schulung: Grundlagen der barrierefreien Webentwicklung

Am 1. Oktober 2019 gibt es eine öffentliche Schulung zum Thema Barrierefreiheit für Entwickler in Bonn von Domingos de Oliveira und Marc Haunschild.

Domingos ist selber blind und wird über diverse, weniger technische Aspekte sprechen, wie zum Beispiel rechtliche Erfordernisse oder redaktionelle Anforderungen.

Vor allen aber ist er für den Ton verantwortlich: Domingos wird für alle Teilnehmer seinen Screenreader erklingen lassen. So wird für Entwickler hörbar, wie sich Barrieren und deren Entfernung auf das Nutzererlebnis für Menschen auswirken, die assistive Technologien verwenden.

Ein Erlebnis das die meisten Entwickler, aber auch Projektleiter wohl selten haben dürften.

Interessiert? Dann schaut doch mal auf der Schulungsseite vorbei:

Schulung: Grundlagen der barrierefreien Webentwicklung
https://haunschild.de/2019/schulung-grundlagen-der-barrierefreien-webentwicklung/

Games programmieren lernen: Nun ist es möglich

Games programmieren lernen: Nun ist es möglich

Browser- und Onlinegames nehmen im Leben vieler Menschen eine zentrale Rolle
ein. Wann immer sich die Zeit bietet, wird gezockt. Das geht vielleicht auch
dir so. Falls du aber nicht nur selber gerne zockst, sondern dich auch mal
für das Dahinter, also für die andere Seite interessierst, dann bist du zum
folgenden Seminar herzlich eingeladen.

Am 15.01.2019 kannst du alles über das Programmieren von Games lernen. Felix
gibt dir in seinem Seminar die Grundlagen mit auf den Weg, sodass du nach
einigen Lerneinheiten dein eigenes Game programieren kannst. Natürlich
kannst du auch Fragen stellen und dich aktiv am Seminar beteiligen.

Was du brauchst, um dabei zu sein? Nicht viel! Du solltest dir die
Kommunikationssoftware Teamtalk auf deinem Computer installieren und
natürlich am 15. Januar ab 10:30 Uhr etwas Zeit einplanen.

Wie du dich anmelden kannst:
Schreibe bitte bis zum 10.01.2019 eine E-Mail an info@cap4free.de, in der
du deine Teilnahme anmeldest. Vermerke deinen vollständigen Namen in der
Mail und deine E-Mail-Adresse. Zu guter Letzt verrätst du bitte noch, mit
welchem Betriebssystem du arbeitest, damit die Seminarinhalte noch besser
auf die Teilnehmer abgestimmt werden können.

Dann kann es auch schon losgehen mit dem Programmieren deines ersten Games.
Die Seminarteilnahme ist selbstverständlich kostenlos!