Unser Blog

Auf diesem Bild sieht man ein Blatt Papier liegend auf einer Tischplatte. Auf diesem Blatt Papier liegen zwei Bleistifte, einer in blau oder in orange, darunter liegt ein Radiergummi und oberhalb der beiden Stifte liegt eine weiße Glühlampe. Das Blatt Papier liegt zentriert in der Mitte des Bildes, wodurch man die Maserung des Tisches erkennen kann . Die beiden Bleistifte sind angeordnet wie der Buchstabe v.
Willkommen in unserem Blog-Bereich. Hier halten wir Euch mit aktuellen Neuigkeiten auf dem Laufenden. Neben den Dauerbrennern Behinderung und Hilfsmittel decken wir dabei auch aktuelle Technik-Trends und viele weitere Bereiche ab. Seid gespannt, und schaut regelmäßig vorbei!

Kategorien

Die neuesten Beiträge aus allen Bereichen

  • Der geschützte Arbeitsplatz
    Der Arbeitsmarkt gliedert sich eigentlich in zwei Arbeitsmärkte. Da gibt es einmal den ersten Arbeitsmarkt, wo alle dran teilnehmen können und dann den zweiten Arbeitsmarkt für alle, die Schwierigkeiten haben, auf dem ersten Arbeitsmarkt zu bestehen. Der zweite Arbeitsmarkt ist also quasi „geschützt“, sodass auch Menschen mit sehr schweren Einschränkungen im Rahmen ihrer Möglichkeiten arbeiten ...
  • Friseure in der Coronakrise
    Letztens war es endlich soweit und ich war beim Friseur. Was Ihr dahingehend zur Zeit beachten müsst und wie meine Erfahrung war, erzähle ich Euch hier. Geht auf jeden Fall mit Mundschutz zum Friseur, sonst kann es sein, dass er euch nicht hineinlässt, also denkt daran, Euren Mundschutz aufzusetzen, wenn Ihr zum Friseur geht. Ich habe dann ...
  • Was ist ein Freund und was darf er alles
    Hallo, in diesem Artikel möchte ich Euch mal eine eigene Sache zum Thema Freundschaft erzählen. Jeder möchte gerne viele Freunde oder Freundinnen haben, mit denen man sich unterhalten, etwas unternehmen und auch mal Probleme diskutieren kann. Was macht man, wenn man in seinem Umfeld nicht so viele Freunde hat und eigentlich nur die Leute von Seminaren und ...
  • Eine Plattform im Netz für sich oder andere aufbauen
    Wer meint, mit einem Podcast oder einem Blog sehr reich zu werden, den muss ich leider enttäuschen. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, aus Projekten auch Geld zu bekommen, das ist aber nur möglich, wenn man es vernünftig aufbaut – und darum soll es in diesen Artikel gehen. Ich möchte Euch ein bisschen erklären, wie Ihr ...
  • Treppenlifte und Rollstuhllifte für ein barrierereduziertes Wohnumfeld
    Wenn die Treppenstufen in den eigenen vier Wänden nicht mehr aus eigener Kraft bewältigt werden können, stellt sich die Frage welche Möglichkeiten es gibt, das nächstgelegene Stockwerk zu erreichen. Für Rollstuhlfahrer eignen sich besonders gut die sogenannten Plattformlifte zur Überwindung der Treppenstufen, da der Lift mit dem Rollstuhl befahren und somit zwischen den Etagen mitgenommen werden ...
  • Akzeptanz unter Menschen mit Handicap
    Vor kurzem hatten wir bei Cap4free mal wieder ziemliche Probleme, die wir ja eigentlich leider häufiger haben, weil sich die verschiedenen Netzwerke, in denen sich Menschen mit Behinderung – vor allem auch Blinde und Sehbehinderte – organisiert haben, leider in starker Konkurrenz und in ständigem Krieg miteinander befinden. Durch die neueste Aktion vergangene Woche bin ...
  • Image und Gerüchte immer in Frage stellen
    Hallo in die Runde, ich weiß, ich habe für diesen Artikel einen Titel gewählt, der vielleicht unpassend ist. Ich habe ihn aber mit Absicht gewählt, weil mein Empfinden es leider nicht nicht anders wählen möchte. Image und Gerüchte – Ihr kennt vielleicht den Spruch: Man trifft sich immer zweimal im Leben. Ihr denkt bestimmt, ich habe ein ...
  • Kino blind erleben
    Kino blind erleben Wenn Ihr ins Kino geht und blind seid, braucht Ihr die App „Greta und Starks“, die Ihr Euch im Appstore oder Playstore herunterladen könnt und da könnt Ihr Euch den entsprechenden Film vorher herunterladen. Dabei ladet Ihr nicht den richtigen Film herunter, sondern nur die Tonspur für die Audiodeskription und wenn Ihr mit ...
  • Blind taxifahren in Zeiten von Corona
    Ihr wisst ja, dass es aktuell viele Sicherheitsvorkehrungen in Form von Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen gibt. Ich musste vor ein paar Tagen mit einem Taxi fahren und möchte hier mal erzählen, wie das so war. Ich habe erstmal ganz normal das Taxiunternehmen angerufen und das Taxi ist auch gleich gekommen. Normalerweise hätte man sich führen lassen können, ...
  • Mein Dank an die Alltagshelfer
    In diesem Bericht möchte ich mal meinen Dank zum Ausdruck bringen an alle, die unseren Alltag noch am Leben halten: Die vielen Polizisten, die im Einsatz sind, die vielen Ärzte und Krankenschwestern oder die Politiker, die jetzt schauen müssen, dass sie die richtigen Entscheidungentreffen, was in einer solchen Situation sicher auch nicht leicht ist. Vor ...